Erste Hilfe EPG-Schulungen

Herzrhythmusstörungen können sich auf unterschiedlicher Art und Weise äußern. Gefährlich ist das berüchtigte Kammerflimmern. Das Herz pumpt nicht mehr und es kommt zum Herzstillstand. Abhilfe schafft hier ein so genannter Automatisierter Externer Defibrillator (AED), der u. a. in Rettungswagen, jedoch immer häufiger auch in Schulen, Sporthallen und großen Veranstaltungszentren vorhanden ist. Ein AED bringt das Herz dazu, wieder in normalem Rhythmus zu schlagen.

Wie aber funktioniert ein solches lebensrettendes Gerät? Unsere Ausbilder und Rettungsassistenten beherrschen Umgang und Funktion des AED sicher und weisen auch Sie gerne in die richtige Handhabe solcher Defibrillatoren ein. Aber unsere Fachdozenten bieten Ihnen darüber hinaus auch gern ein Reanimationstraining an, nach dem Sie jederzeit in der Lage sind, Ihre Mitmenschen im Notfall zu helfen und Ihnen sogar das Leben zu retten.

Kontaktieren Sie uns